30.09.2019

Überzeugen leicht gemacht

So gelingt es dir jemanden zu überzeugen

Es gibt zahlreiche Situationen, in denen sich viele Menschen wünschen, eine überzeugende Wirkung auszustrahlen. Egal ob es darum geht, eine Person von einer Idee zu überzeugen, im Job gegenüber jemandem die eigenen Argumente überzeugend darzulegen oder jemanden von der Bedeutung einer Sache zu überzeugen – zu wissen wie man überzeugt kann im Privaten ebenso wie im Job von großem Vorteil sein. Die gute Nachricht: überzeugend wirken kannst du lernen.

Beispiele: Jemanden im Job überzeugen

Im Job geht es fast täglich darum, jemanden mit deinen Argumenten zu überzeugen. Hier einige Beispiele:

  • Menschen, die Mitarbeiter führen, müssen diese motivieren, was nichts anderes ist als sie immer wieder aufs Neue von ihren Aufgaben und dem Unternehmen zu überzeugen.
  • In Meetings und Gesprächen entscheidet häufig, wer mit den richtigen Argumenten überzeugt.
  • Möchte man neue Ideen umsetzen, müssen meist zunächst der oder die Vorgesetzten überzeugt werden.

Beispiele: Jemanden im Privatleben überzeugen

Auch im Privatleben gibt es verschiedenste Situationen, in denen es darum geht, jemanden zu überzeugen. Auch hier einige Beispiele:

 

  • Du hast eine Idee und möchtest eine andere Person davon überzeugen.
  • Eltern müssen ihre Kinder davon überzeugen, etwas (nicht) zu tun.
  • Du möchtest jemanden von deinem Traumurlaubsziel überzeugen.
  • Ehrenämter müssen Argumente finden, um Menschen zum Spenden zu überzeugen.

Überzeugende Sprache, überzeugende Wirkung

Ob du eine überzeugende Wirkung ausstrahlst oder nicht, hängt stark von deiner Sprache ab. Welche Wörter wir für unsere Argumente verwenden und wie wir diese Wörter in unserer Sprache einsetzen hat einen großen Einfluss darauf, wie leicht es uns fällt jemanden von etwas zu überzeugen. Das bedeutet jedoch nicht, dass ein einzelnes Wort oder mehrere Wörter per se überzeugen. Vielmehr kommt es auf den Kontext an, denn hinter unserer Sprache verbirgt sich unsere Sprach-DNA – ein Zusammenspiel der verwendeten Wörter, Strukturen und Sprechweisen, mit denen wir gegenüber anderen Menschen eine bestimmte Wirkung erzeugen. Und diese kann eben mehr oder weniger überzeugend sein.

Verschiedene Wege jemanden zu überzeugen

Wenn du versuchen möchtest, andere Menschen von etwas oder jemandem zu überzeugen, kannst du dafür deine Sprache für verschiedene Wirkungsweisen einsetzen. Denn überzeugen ist nicht gleich überzeugen. Während manche Menschen vor allem dann überzeugt werden können, wenn du sie für deine Idee und deine Argumente begeistern kannst, wirken auf andere Menschen eher Fakten, Beispiele und Wissen überzeugend.

Genauso kann die Situation entscheiden sein. Befindet sich jemand gerade in einem Tief oder ist von einem Thema insgesamt wenig überzeugt, wirst du zum Beispiel eher motivierende Argumente benötigen, um ihn zu überzeugen. Andere Situationen wie ein Vorstellungsgespräch für einen neuen Job erfordern hingegen vor allem eine kompetente und zielorientierte Wirkung um zu überzeugen. In wieder anderen Fällen kannst du Menschen durch autoritäre Wirkung überzeugen.

Überzeugen lernen

Doch woher sollst du nun wissen, welche Wörter und Sprechweisen du verwenden kannst, um je nach Situation mit unterschiedlichen Wirkungsweisen überzeugend zu wirken? Wie wirke ich analysiert für dich deine Sprache und zeigt dir, wie stark welche Wirkungsweisen bei dir ausgeprägt sind. Dazu erhältst du hilfreiche Tipps, um zu lernen deine Wirkung ganz gezielt einzusetzen, beispielsweise um jemanden zu überzeugen. Überzeugt?